Archiv der Kategorie: sparen

Tagesgeldkonto


Das Tagesgeldkonto ist ein Konto, auf dem das Guthaben mit einem taggenauen Zins verzinst wird.

Für Sparer bietet das Tagesgeldkonto einige Vorteile. Typischerweise kann der Geldanleger, der sein Geld kurzfristig anlegen möchte, schnell über das Geld auf dem Tagesgeldkonto verfügen. Da es sich um Tagesgeld handelt, und nicht um langfristig angelegte Beträge, ist eine sofortige Verfügbarkeit des Guthabens beim Tagesgeld üblich. Dadurch ist eine hohe Liquidität sichergestellt, was gerade bei Asynchronität von zufließenden Einnahmen und notwendigen Ausgaben ein Vorteil für den Sparer ist. Per Onlinebanking kann der Sparer in der Regel auf das Tagesgeldkonto zugreifen und bequem Geld auf das Girokonto überweisen oder umbuchen.

Neben dem Liquiditätsvorteil kommen noch die Zinsen auf dem Tagesgeldkonto als positiver Aspekt hinzu. Die meisten Girokonten bieten keine Guthabenverzinsung an und auch auf dem Sparbuch werden meistens geringere Zinsen gezahlt als auf dem Konto für Tagesgeld. Geldanleger mit dem Wunsch nach Verzinsung bei höchstmöglicher Liquidität entscheiden sich deshalb oft für eine Geldanlage auf dem Tagesgeldkonto.

Auch der Aspekt der Flexibilität sollte beim Tagesgeldkonto beachtet werden. Eine flexible Einzahlung unterschiedlich hoher Beträge ist möglich, ohne dass der Sparer sich an einen bestimmten Betrag oder Rhythmus der Einzahlungen halten muss.

Unter dem Aspekt der Sicherheit betrachtet, handelt es sich beim Tagesgeld um eine sichere Anlageform. Das Geld unterliegt im Inland bei inländischen Banken der gesetzlichen Einlagensicherung und dem Einlagensicherungssystem der Banken.

Bei allen positiven Gesichtspunkten, unter denen das Tagesgeld betrachtet werden kann, sollte jedoch auch der Aspekt der Inflation berücksichtigt werden. Der Zinssatz des Tagesgeldkontos und die Inflationsrate liegen – je nach Wirtschaftssituation – dicht beieinander. Im Extremfall, wenn die Inflationsrate höher als der Guthabenzinssatz ist, kann es zum Wertverlust kommen. Als langfristige Geldanlage mit Blick auf eine hohe Rendite ist das Tagesgeld nicht geeignet – jedoch bei kurzfristigem Sparen eine gute Wahl.

Veröffentlicht unter Geld, sparen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Strom sparen


Es gibt viele Möglichkeiten, die Haushaltskasse zu schonen. Strom sparen ist dabei eine von vielen Möglichkeiten, die laufenden Kosten im Griff zu behalten.

Um die Ersparnis von Strom in die Tat umzusetzen, gibt es kein Patentrezept. Vielmehr besteht der Weg zu einer merklichen Einsparung aus vielen kleinen Einzelschritten, die – je nach individueller Situation – berücksichtigt werden können.

Bei der Ersparnis von Strom sind Energiesparlampen eine Möglichkeit, um die verbrauchte Strommenge geringer zu halten. Dabei sind Energiesparlampen erst einmal relativ teuer in der Anschaffung. Um Kosten zu sparen, sollten Energiesparlampen hauptsächlich  in Räumen eingesetzt werden, wo oft und / oder länger Beleuchtung benötigt wird, also beispielsweise in der Wohnstube oder in der Küche, wenn dort regelmäßig gegessen und gekocht wird.

Geld kann auch gespart werden, wenn bei elektrischen Geräten der Stand by Schalter über Nacht ausgeschaltet wird. Wenn sich viele elektrische Geräte in einem Haushalt befinden, kommen auf Jahressicht dadurch größere Einsparungen zustande.

Eine weitere Möglichkeit zum Geld sparen durch weniger Stromverbrauch, bieten Solarlampen. Haustürlampen und Gartenlampen, die traditionell durch Strom beleuchtet werden, können ganz oder teilweise durch Solarlampen ersetzt werden. Tagsüber werden die Solarlampen von der Sonne beschienen und geben, wenn es dunkel wird, das Licht wieder ab, ohne die Stromrechnung der Besitzer zu erhöhen.

Die Anschaffung von energieeffizienten Haushaltsgeräten ist ein weiterer Schritt, auf dem Weg zum Strom sparen. Die angegebenen Energieeffizienzklassen geben Auskunft über die Energieeffizienz der jeweiligen Haushaltsgeräten. Je weiter vorne der Buchstabe der Energieeffizienzklasse im Alphabet steht, z. B. „A“, desto weniger Energie verbraucht das Gerät.

Regelmäßiges Abtauen von Gefrierschrank und Gefriertruhe gehören ebenfalls zu den Maßnahmen zum Sparen von Energie.

Auch beim Einkauf von Strom sind in manchen Fällen Ersparnisse möglich, indem die Angebote der Stromanbieter verglichen werden.

Veröffentlicht unter Geld, sparen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Altersvorsorge


Auch wenn jemand noch jung ist und das Alter in weiter Ferne scheint: Es ist wichtig, sich ein paar Gedanken um die Altersvorsorge zu machen.

Dabei ist es gar nicht so einfach, die individuell passende Form der Altersvorsorge zu finden. Man unterscheidet zwischen der gesetzlichen Form der Vorsorge fürs Alter, und der betrieblichen, sowie der privaten Altersvorsorge.

Früher war es üblich, dass die alten Menschen im Mehrgenerationenhaushalt von der nachfolgenden Generation versorgt wurden. Das ist heute nicht mehr in jedem Fall durchführbar. Hier greift die Altersvorsorge, durch die ältere Menschen finanziell im Alter abgesichert werden.

Die gesetzliche Vorsorge fürs Alter wird überwiegend von der gesetzlichen Rentenversicherung repräsentiert. Während des Erwerbslebens werden Beiträge von Arbeitgeber und Arbeitnehmer in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Im Rentenalter erhalten die Anwärter die gesetzliche Rente ausgezahlt. Allerdings besteht kein Anspruch auf die komplette Auszahlung der eingezahlten Rentenbeiträge bei dieser Form der Altersvorsorge. Es gilt das sogenannte Umlageprinzip, bei dem die einzahlende Generation die Rente der aktuellen Rentenempfänger bezahlt.

Die betriebliche Altersvorsorge beruht auf einer Versorgungszusage, die der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber erhält. Man unterscheidet zwischen den fünf Alternativen der bAV: Direktversicherung, Direktzusage, Pensionsfonds, Pensionskasse und Unterstützungsfonds.

Die private Altersvorsorge ist, anders als die gesetzliche Form der Vorsorge fürs Alter, freiwillig. Zusätzlich zu den Säulen der gesetzlichen und betrieblichen Vorsorge, können weitere Geldbeträge für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit angespart werden. Zur privaten Altersvorsorge zählen unter anderem die Riester Rente und die Rürup Rente. Eine staatliche Förderung ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Als weitere Mögichkeiten der privaten Altersvorsorge kommen unter anderem Immobilienbesitz, Kapitallebensversicherungen oder diverse Fonds in Frage.

Veröffentlicht unter Geld, sparen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Geld sparen


Das Leben ist nicht nur schön, es kostet auch Geld. Deshalb ist Geld sparen ein Thema für die meisten Menschen. Um Geld zu sparen gibt es viele Möglichkeiten.

Nicht nur unter Betriebswirtschaftlern hat es sich herumgesprochen, dass einige teure Güter durch vergleichbare billigere Güter ersetzt werden können. Diese vergleichbaren kostengünstigeren Güter bezeichnet man als Substitute. Geld sparen ist in diesem Fall ganz einfach. Verbraucher zahlen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nicht mehr für einen teuren Markennamen, sondern steigen um auf Produkte aus dem Discounter und sparen. Die Qualität der Produkte muss dabei nicht unbedingt schlechter sein. Vielmehr werden die Gewinne nicht durch hohe Verkaufspreise, sondern durch die hohen Verkaufszahlen der Discountanbieter erzielt.

Aber auch beim Einkauf im Internet ist es möglich, Geld zu sparen. Für den Verbraucher besteht eine Transparenz, die es vor einigen Jahrzehnten noch nicht gab. Mittels Computer und Internet können Preise von Geschäften recherchiert werden und neue Online-Shops mit vergleichbaren Produkten werden in den Weiten des World-Wide Web entdeckt. Damit ihre Produkte und Dienstleistungen gekauft werden, müssen die Geschäfte ihre Angebote preislich attraktiv gestalten. Geld sparen wird so möglich für den Käufer, der die verschiedenen angebotenen Produkte und Dienstleistungen gewissenhaft vergleicht. Preissuchmaschinen und Einkaufsportale konkurrieren um die Gunst der Kunden. Sie informieren über die Preise, bewerten und helfen sparen. Durch die Vermittlung der Kunden an einzelne Internet-Shops werden diese Einkaufsportale und Preissuchmaschinen oftmals mittels Provisionen beteiligt. Verbraucher, die Geld sparen wollen, können günstig einkaufen. Ebenfalls Geld sparen können Kunden beim Einsatz von Bonuskarten. Dem Kunden werden beim Einkauf Bonuspunkte gutgeschrieben, die in Prämien eingetauscht werden können. Das ist oftmals genauso lukrativ, wie sparen bei niedrigen Preisen.

Für die Kunden ist eine entsprechende Medienkompetenz wichtig, damit sie sich in der bunten Welt des Internets zurechtfinden, und Möglichkeiten zum Geld sparen finden.

Veröffentlicht unter Geld, sparen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert