Pfandkredit


Der Pfandkredit ist ein Kredit, der von einem Leihhaus beziehungsweise von einem Pfandhaus vergeben wird. Als Sicherheit wird von dem Kreditnehmer ein Pfandgegenstand im Pfandhaus hinterlegt.

Das hört sich erst einmal einfach und unbürokratisch an. Tatsächlich ist ein Pfandkredit ohne viel Papierkram und ohne Bürokratie möglich. Anders als bei einem Bankkredit müssen beim Kredit im Pfandhaus nicht viele Formulare ausgefüllt werden und es sind in der Regel keine aufwendigen Auskünfte oder Anfragen bei der Schufa üblich. Der Kreditnehmer hinterlegt im Pfandhaus den Pfandgegenstand und weist sich mit seinem Personalausweis aus. Das Pfandhaus stellt im Gegenzug einen Kredit zur Verfügung. Zu beachten ist hierbei, daß der Pfandkredit der Höhe nach nicht dem Zeitwert des Pfandgegenstandes entspricht, sondern deutlich niedriger ausfällt. Üblich ist ein Beleihungswert von bis zu circa fünfzig Prozent des aktuellen Wertes vom Pfandgegenstand. Wenn ein Auto als Pfandgegenstand hinterlegt wird, kann der Beleihungswert höher ausfallen. Hier kann der Beleihungswert bei bis zu achtzig Prozent des Fahrzeugwertes liegen. Je nach Pfandhaus ist es möglich, dass der Wagen weiter gefahren wird und nicht bei der Pfandleihanstalt abgegeben werden muß.

In einigen Fälle mag der Pfandkredit vielleicht eine sinnvolle Alternative zum Bankkredit sein. Doch man sollte auch die Nachteile kennen, die der Kreditnehmer bei einer Kreditvergabe durch die Pfandleihe kennen sollte. Vor allem ist der Pfandkredit teuer. Neben den Zinsen für den Kredit fallen noch Gebühren an, so daß auf das Jahr hochgerechnet schnell Zinssätze von dreizig Prozent und mehr zusammenkommen können. Außerdem wird der verpfändete Gegenstand nach Ablauf einer bestimmten Zeit versteigert, wenn der Schuldner ihn nicht rechtzeitig auslösen kann. Schon aus diesem Grund sollten keine Gegenstände als Pfand hinterlegt werden, deren Verlust nicht toleriert werden kann, zum Beispiel Erbstücke, die nicht nur einen finanziellen Wert, sondern auch einen persönlichen Erinnerungswert haben.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzen, Geld abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.