Geld umweltvertraeglich anlegen


Eine renditestarke und trotzdem umweltverträgliche Geldanlage ist nach wie vor sehr gefragt. Dabei gibt es verschiedene Optionen für den ökologisch interessierten Anleger. Wer Geld umweltverträglich anlegen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten der Geldanlage, die ethisch vertretbar sind.

Doch was versteht man unter umweltverträglichen Anlagen und ökologischen Energien? Hierbei steht die Nachhaltigkeit von Energiequellen im Vordergrund. Auch wenn Energie aus diesen Quellen beständig entnommen wird, dann nehmen diese Energiequellen, wie Sonne oder Wind, nicht ab. Diese sogenannten regenerativen Energien in Verbindung mit einer Geldanlage bieten die Möglichkeit, um Geld umweltverträglich anzulegen.

Der DAX Global Alternative Energy Index zeigt eine Entwicklung auf, die durch fünfzehn große Firmen, die den alternativen Energien zugeordnet werden, aufgezeigt wird. Das Rauf und Runter dieses Indexes stellt in etwa dar, wie es um die Branche bestellt ist. Dem Investor kann in Bezug auf die Geldanlage eine Entscheidungshilfe geboten werden.

Aber genauso wie der DAX nicht allein darüber entscheidet, ob der Anleger Aktien kauft, entscheidet dieser ökologische Index nicht allein darüber, ob die Geldanlage im Bereich der erneuerbaren Energien floriert und gute Renditen abwirft. Vielmehr müssen die jeweils einzelnen Firmen aus den Bereichen der Geothermie, Windenergie, Solarenergie, Wasserkraft oder in Verbindung mit Bioenergie betrachtet werden. Hier können sich rentable, genauso wie ethisch vertretbare, Anlagemöglichkeiten ergeben.

Durch eine Beteiligung an offenen oder geschlossenen Fonds im Bereich der erneuerbaren Energien ist eine etwas breiter gesteute Geldanlage im Bereich der erneuerbaren Energien möglich. Erfahrene Anleger können auch direkt in Aktien oder Zertifikate investieren. Als Einstieg eignen sich besonders Genussscheine oder beispielsweise Anleihen, bei denen der Anleger auch mit relativ geringen Beträgen an der Wachstumsbranche der erneuerbaren Energien partizipieren kann.

Dieser Beitrag wurde unter Geld, Geldanlage abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.